Havarierter Frachter auf Donau: Bergung scheitert

+

Deggendorf - Das Schiff, das am Sonntag bei Deggendorf auf Grund gelaufen ist, konnte nicht freigeschleppt werden. Es ist mit 920 Tonnen Mais beladen.

Die Bergung des Schiffes scheiterte, obwohl ein Spezialschiff dafür eingesetzt wurde. Das havarierte Schiff konnte nicht freigeschleppt werden, wie die Polizei mitteilte. Das Schiff steckt nach wie vor fest und kann nur bei höherem Wasserstand der Donau geborgen werden.

Ein erneuter Versuch ist für diesen Donnerstag geplant. Der Schiffsverkehr wird langsam an der Unfallstelle vorbeigeführt. Das mit 920 Tonnen Mais beladene Schiff war am Sonntag bei Winzer (Landkreis Deggendorf) wegen eines Fehlers des 52 Jahre alten Kapitäns aus der Fahrrinne geraten und auf eine Kiesbank gefahren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare