Rettungshubschrauber hatte Panne auf A96 

+
Eine Panne hatte ein Rettungshubschrauber auf der A96 (Symbolbild).

Buchloe - Ein kaputter Rettungshubschrauber ist am Sonntagabend auf der Fahrbahn der A96 bei Buchloe an der Abzweigung zur B12 nach Kempten liegen geblieben.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Rotorblätter bei der Landung durch einen Gegenstand beschädigt worden und die Maschine konnte nicht abheben. Die Autobahn musste für gut drei Stunden gesperrt werden, bis die beschädigte Maschine mit einem Transporter abgeholt wurde.

Zuvor waren dort bei einem Unfall zwei Autos zusammengestoßen. Ein auf die Autobahn einfädelnder Fahrer hatte einen vorbeifahrenden Wagen übersehen. Zwei Mensch wurden dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare