Betagte Rentner aus brennender Wohnung gerettet

Nürnberg - Ein 97-jähriger Mann und seine 88-jährige Frau sind in der Nacht zum Sonntag bei einem Wohnungsbrand in Nürnberg verletzt worden.

Während die Frau fliehen konnte, musste der Mann von den Feuerwehrleuten mit einer Rettungshaube aus der brennenden Wohnung geholt werden. Die Ursache des Feuers ist laut Feuerwehr noch unklar.

Vier weitere Personen und eine Katze wurden aus dem verrauchten Haus geholt. Die betagten Mieter wurden in einem Seniorenzentrum untergebracht. Die Hilfskräfte waren mit 16 Fahrzeugen und 40 Personen im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare