Betrüger leimt Sarah Kern

+
Sarah Kern ging einem Betrüger auf den Leim.

Augsburg - Die Münchner Designerin Sarah Kern (42) ist auf die Versprechungen eines Betrügers hereingefallen – und soll dabei rund 300 000 Euro verloren haben.

Der mutmaßliche Betrüger Roman K. (58) muss sich von heute an vor dem Augsburger Landgericht verantworten. Laut Anklage hat Roman K. der Designerin und ihrem damaligen Mann empfohlen, ihr Geld bei den „Illuminaten des Templerordens“ anzulegen. Sie würden täglich vier bis acht Prozent Zinsen bekommen. Einmal soll er bis zu 1000 Prozent Rendite versprochen haben. Doch daraus wurde nichts – der Großteil des Geldes ist weg.

Nina gut

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare