Betrunken: 54-Jähriger fährt dreispurig

Hof - Ein 54-Jähriger hat die dreispurige Autobahn A 9 großzügig genutzt. Ein Polizist, der auf den Schlangenlinien fahrenden Mann aufmerksam wurde, stellte ihn, als er gerade eine Zwangspause einlegte.

Drei Spuren und auch noch den Pannenstreifen hat ein Autofahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 9 benutzt. Wegen auffälliger Schlangenlinien war für einen Polizisten schnell klar, dass hier ein Betrunkener am Steuer saß. Der Beamte stoppte die risikoreiche Spritztour kurz vor Hof, als der 54-jährige Mann gerade eine Pinkelpause einlegte.

Der Polizist war auf dem Weg in den Urlaub - schnappte sich dann aber die Autoschlüssel, die der alkoholisierte Fahrer stecken gelassen hatte. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, stellte eine Streifenwagenbesatzung anschließend einen Promillewert von 1,9 bei dem 54-Jährigen fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare