Betrunkene Frau von Bahngleisen gerettet

Ingolstadt - Eine Betrunkene musste in Ingolstadt von den Bahngleisen gerettet werden. Die Frau hatte einiges an Alkohol intus.

Eine betrunkene Frau ist in der Nacht von den Gleisen am Ingolstädter Bahnhof gerettet worden. Zwei Freundinnen hatten vergeblich versucht, die 25-Jährige von den Gleisen zu ziehen und deshalb die Bahnaufsicht alarmiert, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Ein Mitarbeiter ließ die Strecke sperren. Ein Notarzt versorgte die Frau, die schließlich mit 2,4 Promille in ein Krankenhaus gebracht wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare