Im Allgäu

Betrunkener 16-Jähriger zerlegt Papas Auto

Füssen - Stark angetrunken und mit dem Auto seines Vaters hat ein 16-Jähriger am Samstag im Allgäu eine Spritztour unternommen.

Nach Angaben der Polizei hatte sich der Bursche am frühen Morgen bei Seeg (Landkreis Ostallgäu) allein hinters Lenkrad gesetzt und war Richtung Süden aufgebrochen. Auf seiner Fahrt streifte er zwei Leitpfosten und einen Baum, geriet in den Straßengraben und kam letztlich auf der Autobahn A 7 nahe Füssen zum Stehen. Ein anschließender Alkoholtest durch die Polizei ergab mehr als ein Promille. Gegen den jungen Mann wurden mehrere Anzeigen erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare