Schöne Bescherung

Betrunkener kippt mit Christbaum um

+
Ein Betrunkener hat in Augsburg einen Christbaum umgerissen.

Augsburg - O du fröhliche: Ein Betrunkener konnte sich in Augsburg nicht mehr auf den Beinen halten, klammerte sich an einen Christbaum und kippte mitsamt der Tanne um. Die Polizei musste Mann und Baum retten.

Ein betrunkener Augsburger ist in der Nacht zum Freitag am Hauptbahnhof unter einem Weihnachtsbaum begraben worden und musste von der Polizei befreit werden. Der 31-Jährige hatte versucht, sich an dem drei Meter hohen Baum festzuhalten, als ihm schwindelig wurde. Dabei riss er die Tanne um und fiel zu Boden, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten fanden den Mann reglos unter den Ästen und Zweigen. Sie schickten ihn zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus. Der Weihnachtsbaum überstand den Unfall ohne Schaden und konnte wieder aufgestellt werden.

dpa

Die zehn unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke

Die zehn unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare