Betrunkener Autofahrer schleift Frau 50 Meter mit

Eckental/Nürnberg - Ein betrunkener Autofahrer hat am Neujahrstag in Eckental (Landkreis Erlangen-Höchstadt) eine 22-jährige Fußgängerin mit seinem Wagen erfasst, mitgeschleift und lebensgefährlich verletzt.

Der Mann habe seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um die Frau zu kümmern, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg mit. Die Frau wurde in eine Klinik gebracht. Weil das Auto an der Unfallstelle ein Kennzeichen verloren hatte, konnte der mutmaßliche Fahrer wenig später in seiner Wohnung festgenommen werden. Ein Alkoholtest bei dem 36-Jährigen ergab einen Wert von mehr als zwei Promille.

Nach Polizeiangaben war der Mann kurz nach Mitternacht mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten. Dort erfasste er die 22-Jährige und schleifte sie mehr als 50 Meter mit. Erst nach mehr als 50 Metern fiel die junge Frau von dem Auto und blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen am Boden liegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare