Betrunkener beißt Polizisten in die Brust

Augsburg - Ein betrunkener Mann hat in Augsburg einen Polizisten in die Brust gebissen. Wie die Polizei mitteilte, war der 28 Jahre alte Mann auf den Beamten losgegangen, nachdem dieser ihm helfen wollte.

Am frühen Samstagmorgen war der Mann gestürzt und so stark alkoholisiert, dass er nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen konnte. Polizeibeamte halfen ihm auf die Beine und nahmen ihn zum Schutz in Gewahrsam.

In der Arrestzelle stürzte sich der 28-Jährige auf einen der Polizisten, riss ihn zu Boden und biss ihn. Drei Beamte waren nötig, um den bisswütigen Mann zu bändigen und ihren Kollegen aus seiner misslichen Lage zu befreien.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare