Betrunkener Brummifahrer fährt Schlangenlinien auf A3

Kleinlangheim - Hin und her und hin und her : So ist ein Sattelzug-Lenker am Mittwoch auf der A3 gefahren. Und das mitten im Berufsverkehr.

In Schlangenlinien ist ein betrunkener Lastwagenfahrer während des Berufsverkehrs auf der Autobahn 3 von Würzburg nach Frankfurt unterwegs gewesen. Der Bluttest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,34 Promille Alkohol. Ein Autofahrer habe die Polizei auf den gefährlichen Sattelzug hingewiesen, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Der 58 Jahre alte Fahrer war den Zeugen zufolge bereits am Mittwoch immer wieder nach rechts auf den Seitenstreifen und zurück gefahren. Die Autobahnpolizei habe das Fahrzeug schließlich auf einer Raststätte bei Kleinlangheim (Landkreis Kitzingen) ausfindig gemacht. Dort habe der Fahrer in der Kabine benommen über dem Lenkrad gehangen. Die letzte Fahrt des Abends führte den 58-Jährigen in eine Ausnüchterungszelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare