Polizisten schlagen Scheibe ein

Betrunkener schläft mit Fuß auf Gaspedal ein

Würzburg - Ein betrunkener Autofahrer ist in Würzburg bei laufendem Motor mit seinem Fuß auf dem Gaspedal eingeschlafen. Den alarmierten Polizisten blieb nichts anderes übrig, als die Scheibe einzuschlagen.

Wie die Polizei berichtete, alarmierten Passanten am frühen Sonntagmorgen die Polizei, nachdem bereits seit längerer Zeit ein geparktes Auto mit Vollgas lief. Nachdem der Schlafende von außen nicht geweckt werden konnte, schlugen die Polizeibeamten kurzerhand die Scheibe ein. An dem Auto leuchteten aufgrund der Überhitzung des Motors bereits zahlreiche Warnleuchten. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass ins Innere des Autos giftige Dämpfe gedrungen waren, alarmierten die Beamten einen Notarzt. Der 29-Jährige hatte 1,2 Promille, er überstand sein gefährliches Nickerchen aber unbeschadet.

dpa

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare