Betrunkener verursacht schweren Autounfall

Regensburg - Ein betrunkener Autofahrer hat in Regensburg einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem der 30 Jahre alte Beifahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Der 35 Jahre alte Fahrer verletzte sich leicht. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Auto in den frühen Morgenstunden im Stadtgebiet unterwegs, als er in einer leichten Kurve die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Gehweg und prallte schließlich mit der Fahrertür gegen einen Betonkasten. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von rund zwei Promille. Außerdem soll der Mann zu schnell gefahren sein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare