Ihre Tochter fand sie am Morgen

Bettlägerige 88-Jährige stirbt bei Zimmerbrand

Üchtelhausen - Bei einem Zimmerbrand im unterfränkischen Üchtelhausen ist in der Nacht zum Mittwoch eine 88 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Das Feuer war zuerst unentdeckt geblieben.

Wie die Polizei berichtete, war das Feuer in dem Mehrfamilienhaus unentdeckt geblieben und von selbst erloschen. Die bettlägerige 88-Jährige wurde am Morgen von ihrer Tochter aufgefunden, als diese nach ihr sehen wollte. Das Zimmer war verrußt und verqualmt. Nach ersten Ermittlungen war augenscheinlich das Bett der alten Dame durch ein defektes Elektrogerät in Brand geraten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare