Biberdamm verhindert fast Freibadsaison 

Heidenheim - Noch bis vor kurzem hatte ein Biberdamm im mittelfränkischen Heidenheim die Eröffnung der Badesaison infrage gestellt - jetzt kann das örtlich Naturbad doch rechtzeitig zu Pfingsten öffnen.

Die zuständige Naturschutzbehörde habe für die Absenkung des Biberdamms eine artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilt, berichtete Gemeindemitarbeiter Norbert Buckel am Donnerstag. Dadurch habe das Becken des Naturbads entleert und gereinigt werden können. “Derzeit wird das Becken mit Quellwasser neu gefüllt“, sagte Buckel.

Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hatten bei Vorbereitungen auf die Badesaison Ende April überraschend festgestellt, dass ein Biberdamm ein Ablassen von älterem Badewasser in den angrenzenden Bach Rohrach verhindert. Der Damm hatte das Wasser so hoch aufgestaut, dass das Beckenwasser nicht abgeflossen wäre. Ein Abbruch des Biberdamms verbietet wiederum der Naturschutz.

dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Kommentare