Feuerwehr und Imker im Einsatz

Bienen besetzen Bahnhof und legen Zugverkehr lahm

+
In Aschaffenburg sorgte ein Bienenschwarm für Chaos am Hauptbahnhof.

Aschaffenburg - Zwischenstopp Hauptbahnhof: Tausende Bienen sorgten auf den Gleisen Aschaffenburgs für Chaos und stoppten kurzzeitig den Zugbetrieb.

Eine denkbar ungünstige neue Heimat hat sich ein Bienenvolk in Aschaffenburg ausgesucht: Die rund 20 000 Tiere hatten sich mitten im Gleisbett am Hauptbahnhof niedergelassen und damit auch den Zugverkehr kurzzeitig lahmgelegt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Bahnmitarbeiter den Schwarm am Samstag entdeckt. Feuerwehrmänner sperrten den Bereich ab und übergaben die Bienen einem Kollegen, der zugleich Imker ist und das Bienenvolk in einer sichere Wohngegend umsiedelte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare