Bei Kaffeehaus in Augsburg

Feuerwehr verjagt Bienenschwarm

Augsburg - Der Genuss von Kaffee und Kuchen wurde den Besuchern eines Augsburger Kaffeehauses gründlich verdorben. Ein ganzer Bienenschwarm hatte sich in einer Pflanze breit gemacht.

Diesen Bienenstich hätten die Besucher eines Augsburger Cafés mit Sicherheit nicht genossen: Ein ganzer Bienenschwarm hatte sich am Donnerstag in einer Pflanze bei den Freisitzen des Kaffeehauses niedergelassen. Die Spezialisten der Feuerwehr rückten an, schnitten die Zweige mit der Bienentraube ab und legten diese in einen Transportkasten.

Eventuelle Übergriffe der Honiglieferanten auf Besucher des Cafés und Passanten konnten nach Angaben der Berufsfeuerwehr verhindert werden. Der Bienenschwarm soll nun einem Imker übergeben werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare