Kunstdiebe klauen Bild aus 17. Jahrhundert

+
Dieses Bild von Abt St. Koloman wurde gestohlen.

Altötting - Entweder hatten es die Diebe auf ein Sammlerstück abgesehen oder sie haben es auf gut Glück mitgehen lassen. Was die Räuber für ein historisches Werk geklaut haben:

Ein Gemälde aus dem 17. Jahrhundert ist das Diebesgut von bislang unbekannten Räubern, die im November in ein Anwesen in Neuötting eingebrochen sind.

Das Bild zeigt Abt St. Koloman, Bischof des Klosters Seeon, in Lebensgröße. Wieviel das historische Werk wert ist und wer es gemalt hat, kann nicht gesagt werden. Die Polizei Altötting glaubt, dass das Gemälde auf Flohmärkten oder Kunstauktionen zum Kauf angeboten werden könnte.

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare