Im voll besetzten Augsburger Dom

Bischofsweihe für Florian Wörner

Der frühere Augsburger Bischof Walter Mixa umarmt im Dom von Augsburg Florian Wörner (2.v.l).

Augsburg - Florian Wörner ist jüngster deutscher Weihbischof. Am Samstag wurde der 42-Jährige im voll besetzten Augsburger Dom geweiht.

Künftig unterstützt er den Oberhirten Konrad Zdarsa bei seinen Aufgaben. “Gibt es denn überhaupt einen unter uns, der nicht zu jung, zu unreif, zu unerfahren und zu wenig kompetent ist, um im Namen des Herrn der Heerscharen und als Apostel Jesu aufzutreten?“, fragte Zdarsa einem vorab verbreiteten Predigt-Manuskript zufolge.

Wörner wurde am 5. Februar 1970 in Garmisch-Partenkirchen geboren und 1997 zum Priester geweiht. Er ist ehemaliger Diözesanjugendseelsorger und Leiter des Bischöflichen Jugendamts im Bistum Augsburg. Zur Bischofsweihe kam auch der frühere Augsburger Bischof Walter Mixa. Er war im Frühjahr 2010 unter anderem wegen Vorwürfen zurückgetreten, er habe in seiner Zeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Heimkinder geschlagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare