Pöbelnder Radfahrer beißt Polizisten

Bamberg - Das wird er wohl bereuen, wenn er wieder nüchtern ist: Mit einem Biss ins Bein hat sich ein betrunkener Radfahrer am frühen Samstagmorgen in Bamberg gegen die Polizei zur Wehr gesetzt.

Ein Taxifahrer hatte der Polizei am frühen Samstagmorgen gemeldet, dass er einen auf der Straße schlafenden Mann gesehen habe. Als die Polizei eintraf, flüchtete dieser mit dem Fahrrad. Es dauerte nicht lange, bis die Beamten den Betrunkenen am Straßenrand sitzend wieder fanden. Diesmal schlug der Mann wild um sich und bespuckte die Polizisten, um einer Kontrolle zu entgehen.

Gegen die anschließende Festnahme wehrte er sich heftig und biss einen der Polizeibeamten ins Bein. Selbst in der Gefängniszelle tobte er weiter und richtete erhebliche Schäden an, ihn erwartet jetzt eine Anzeige unter anderem wegen Körperverletzung.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare