52-Jähriger gab Vollgas

Blau, aber schnell: Raser mit 207 Sachen gestoppt

Möttingen - Schneller als die Polizei erlaubt und dazu noch betrunken: Ein 52 Jahre alter Mann ist bei einer rasanten nächtlichen Autofahrt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries erwischt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Fahrer mit 207 Kilometer pro Stunde auf der Bundesstraße 25 in Richtung Aalen (Baden-Württemberg) unterwegs. Erlaubt war dort eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Kilometer pro Stunde.

Die Beamten konnten bei dem Mann im Atemtest 1,1 Promille Alkohol im Blut feststellen. Das wird dem Fahrer so schnell nicht wieder passieren: Er wird sich voraussichtlich ein Jahr lang nicht mehr hinter das Steuer setzen dürfen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare