Blaualgen: Badewarnung für den Altmühlsee

+
Blaualgen-Alarm am Altmühlsee

Gunzenhausen - Der Altmühlsee in Franken bleibt für Badegäste vorerst tabu. Zum zweiten Mal in diesem Sommer hat das Gesundheitsamt eine Badewarnung herausgegeben.

Der Grund sei - wie schon in den Vorjahren - die starke Blaualgen-Belastung in dem Gewässer im Fränkischen Seeland, erläuterte der Leiter des Gesundheitsamts im Landratsamt Weißenburg, Carl-Heinrich Hinterleitner, am Freitag. In den übrigen Seen der Region könne dagegen gebadet werden.

Grund für die vielen Blaualgen sei die Überdüngung der Äcker im Oberlauf der Altmühl. Über den Fluss gelangten Rückstände in den See und förderten dort das Algenwachstum.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare