Aderlass im Landtag

Bayerns Politiker spenden ihr Blut

München - Bayerische Spitzenpolitiker mussten bluten - im Landtag. Am Mittwoch haben Mitglieder des bayerischen Landtags an der traditionellen Blutspendeaktion teilgenommen.

InnenministerJoachim Herrmann (CSU), Landtagsvizepräsident Franz Maget (SPD) und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler (CSU) haben am Mittwoch im Landtag demonstrativ Blut gespendet. Auch andere Abgeordnete nahmen an der traditionellen Blutspendeaktion im Landtag teil. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (CSU) nannte das Blutspenden eine „lebenswichtige Aufgabe“. „Jede Blutspende ist ein Akt der menschlichen Solidarität.“ Blutkonserven seien unverzichtbar - und deshalb auch die Spender, von denen sie stammten. Sibler, der auch Vizepräsident des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ist, lobte die Spender als „stille Helden“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare