Brand in Lagerhalle: Hoher Sachschaden

Neuenmarkt - Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) ist am Samstag ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei am Sonntag weiter berichtete, brachte die Feuerwehr die Lage schnell unter Kontrolle. Sie konnte jedoch nicht verhindern, dass die Halle komplett ausbrannte. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Nach Informationen der Rettungskräfte könnte jedoch ein Benzin-Diesel-Gemisch, das in der Kanalisation entdeckt wurde, eine heftige Explosion ausgelöst haben. Durch die starke Druckwelle wurden sogar in den umliegenden Straßen die Kanaldeckel aus den Halterungen gedrückt. Wie und wo der Stoff in die Kanalisation gelangen konnte, ist unklar. Die Feuerwehr flutete die Kanalleitungen und richtete eine Ölsperre in der Kläranlage ein. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare