Das Feuer brach im zweiten Stock aus 

Brand in Landshuter Mietshaus - 100-Jährige gerettet

+
Dienstagnacht war die Landshuter Feuerwehr im Einsatz, weil in einem Mietshaus ein Feuer ausgebrochen war.

Landshut - Nach einem Brand im zweiten Stock eines Landshuter Wohnhauses haben Einsatzkräfte mehrere Menschen in Sicherheit gebracht. Der Bewohner des zweiten Stocks rettete sein eigenes Leben. 

Nach Polizeiangaben weckten die Beamten in der Nacht auf Mittwoch schlafende Bewohner des Mietshauses, auch eine 100 Jahre alte Frau wurde aus ihrer Wohnung gerettet. Im zweiten Stock des Hauses hatte sich in einer der Wohnungen ein Feuer entwickelt. Der Bewohner konnte die Räume noch rechtzeitig selbst verlassen. Wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurde er in ein Klinikum gebracht. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren zunächst unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare