Das Feuer brach im zweiten Stock aus 

Brand in Landshuter Mietshaus - 100-Jährige gerettet

+
Dienstagnacht war die Landshuter Feuerwehr im Einsatz, weil in einem Mietshaus ein Feuer ausgebrochen war.

Landshut - Nach einem Brand im zweiten Stock eines Landshuter Wohnhauses haben Einsatzkräfte mehrere Menschen in Sicherheit gebracht. Der Bewohner des zweiten Stocks rettete sein eigenes Leben. 

Nach Polizeiangaben weckten die Beamten in der Nacht auf Mittwoch schlafende Bewohner des Mietshauses, auch eine 100 Jahre alte Frau wurde aus ihrer Wohnung gerettet. Im zweiten Stock des Hauses hatte sich in einer der Wohnungen ein Feuer entwickelt. Der Bewohner konnte die Räume noch rechtzeitig selbst verlassen. Wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurde er in ein Klinikum gebracht. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren zunächst unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare