Brandherd noch unbekannt

Brand legt Bamberger Müllheizkraftwerk lahm

Bamberg - Ein Brand hat im Müllheizkraftwerk Bamberg den Betrieb lahmgelegt. Wohl noch bis zum Ende dieser Woche kann deshalb kein neuer Abfall angeliefert werden.

Das Feuer war nach Angaben der Stadt am Dienstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Bunker des Heizkraftwerks ausgebrochen. Anfangs hätten Mitarbeiter versucht, die Flammen mit der betriebseigenen Löschanlage in den Griff zu bekommen, mussten dann aber doch professionelle Hilfe anfordern. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Über die Höhe des Schadens und den Brandherd war zunächst nichts bekannt. Wie eine Stadtsprecherin aber erläuterte, entpuppten sich nicht selten unsachgemäß entsorgte Abfälle - etwa glimmende Zigaretten - als Glutnester.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare