Feuerwehreinsatz in Mainburg

Geschäfthaus in Flammen - enormer Schaden

Mainburg - Ein Brand hat ein Mainburger Geschäftshaus schwer beschädigt und einen riesigen Schaden verursacht. Zwei Frauen haben das Feuer bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Als die Retter am Einsatzort in Mainburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl. Auch die Geschäftsräume im Erdgeschoss wurden beschädigt.

Bei dem Brand an dem Geschäftshaus ist ein Schaden von 200.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare