Brand nach Funkenflug: 21 Verletzte

Roth - Funkenflug hat am Montagnachmittag in einem Betrieb im mittelfränkischen Roth einen Brand ausgelöst, bei dem mindestens 21 Menschen überwiegend leicht verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren bei Flexarbeiten als Abfall abgestellte Metallspäne in Brand geraten. Es entwickelte sich starker Rauch. 19 Leichtverletzte wurden vom Rettungsdienst noch am Brandort ambulant behandelt, zwei weitere Personen im Alter von 27 und 31 Jahren wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch sie litten unter Rauchgasvergiftungen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare