Brand in Schmiede - Mann verletzt

Oberviechtach - In Oberviechtach (Landkreis Schwandorf) in der Oberpfalz haben in der Nacht zum Montag eine Scheune und eine benachbarte Schmiedewerkstatt gebrannt. Ein Mann wurde dabei verletzt.

Wie die Polizei mitteilte hatte das Feuer die mit Heu gefüllte Scheune völlig niedergebrannt und war auf das Gebäude der Schmiede übergesprungen. Der 64-jährige Eigentümer musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Da auf beiden Gebäudedächern eine Photovoltaik-Anlage installiert war, wird der Gesamtschaden auf gut eine halbe Million Euro geschätzt. Rund 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare