Brand in Wohnheim: 100 000 Euro Schaden

Lichtenau - Ein Feuer hat in einer sozialen Einrichtung in Mittelfranken einen Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro verursacht. Warum es zu dem Brand in den Wohnheim kam, ist bisher noch ungeklärt.

Das Wohnheim für psychisch Kranke in Lichtenau (Kreis Ansbach) ist in der Nacht zu Samstag aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Eine Mitarbeiterin erlitt leichte Verletzungen. 16 Bewohner im betroffenen Gebäudetrakt wurden den Angaben zufolge in Sicherheit gebracht. Ihre Zimmer wurden beschädigt, teilweise völlig zerstört. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon und wurden in einem anderen Teil des Hauses untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare