Brandstifter geschnappt: 16-Jähriger legte Feuer in Serie

+
Ein 16-Jähriger steckte mehere Häuschen in Brand. (Symbolbild)

Lauf an der Pegnitz - Er ist erst 16 Jahre alt aber es gehen schon mehere Brände auf sein Konto. Jetzt hat die Polizei den Serienbranddtifter geschnappt. Der Schaden seiner Taten ist immens

Eine Serie von Brandstiftungen in Lauf an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) ist aufgeklärt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hat sie einen 16-jährigen Tatverdächtigen ermittelt, der von Mitte Mai bis Anfang August mehrere Feuer gelegt haben soll. Der Mann aus dem Landkreis Nürnberger Land stehe in dringendem Tatverdacht, mehrere Gartenhäuser, einen Geräteschuppen und eine Waldhütte abgebrannt zu haben. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt mehr als 10 000 Euro. Bei seiner Vernehmung legte der 16-Jährige ein umfassendes Geständnis

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare