Brandstiftung: Ist es ein Serientäter?

Bad Reichenhall - Die Polizei ist beunruhigt: Treibt in Bad Reichenhall ein Serien-Brandstifter sein Unwesen? Wie oft und warum die Feuerwehr am Montag ausrücken musste: 

Gleich drei Mal gingen am Montag Mülltonnen in Bad Reichenhall in Flammen auf. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich um Brandstiftung handelt.

So rückte die Wehr gegen 16.20 Uhr aus, um am Bahnhofsplatz zu löschen. Drei Minuten später wurde ein Brand in der Bahnhofshalle entdeckt. Um kurz vor 17 Uhr brannte denn noch eine Tonne in der Nähe des "Salzburg Parkhotels".

Diese Serie ist nicht die erste ihrer Art. Bereits in der vergangenen Woche gab es jeweils drei Mülltonnen-Brände am Dienstag und Donnerstag. Ebenso musste die Wehr am Sonntag ausrücken. Da brandte eine Restmülltonne in der Turnergasse. 

stb

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare