Schwelbrand: Deshalb musste das Paar sterben

+
Mitarbeiter der Spurensicherung untersuchten die Brandursache. Es war eine defekte Heizdecke.

Schwaig - Nach einem Schwelbrand in einem Einfamilienhaus in Schwaig bei Nürnberg mit zwei Toten ist die Ursache geklärt. Was das Feuer auslöste.

Lesen Sie hierzu auch:

Schwelbrand: Zwei Rentner sterben

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, löste ein technischer Defekt an einer Heizdecke das Feuer aus. Eine 91 Jahre alte Frau und ihr 94-jähriger Lebensgefährte waren an einer Rauchvergiftung gestorben. Ein Nachbar hatte am Dienstag den starken Rauch in dem Gebäude im Landkreis Nürnberger Land bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Rettungskräfte holten die zwei Bewohner aus dem rauchenden Haus. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche konnten die Notärzte das Paar nicht retten.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare