Ladung landet im Wasser

Lkw mit 25 Tonnen Kartoffeln rauscht in einen Weiher

+
Aus dem umgekippten Laster kullert die Ladung in den Weiher.

Bruck in der Oberpfalz - In einem Weiher hat in der Oberpfalz die Unglücksfahrt eines Kartoffellasters geendet.

Der Fahrer hatte am Freitagmorgen aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve auf der Bundesstraße 85 bei Bruck (Landkreis Schwandorf) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Polizei berichtete. Der mit 25 Tonnen Kartoffeln beladene Lastwagen sei einen Abhang hinuntergestürzt und umgekippt. „Das Führerhaus ist komplett unter Wasser“, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer blieb unverletzt, die Bundesstraße wurde für die Bergung des Lastwagens mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare