Befreiung mit Bolzenschneider

Bub in Augsburg in Maschendrahtzaun eingeklemmt

+
Aus diesem Zaun musste ein Bub in Augsburg befreit werden.

Augsburg - Kleine Buben toben, spielen und klettern gerne: Das wurde einem Achtjährigen aus Augsburg zum Verhängnis: Er hatte sich in einem Maschendrahtzaun eingeklemmt.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg am Dienstagmittag gerufen. Ein achtjähriger Bub hatte sich in einem Maschendrahtzaun eingeklemmt.

Noch bevor die Feuerwehrleute eintrafen, hatte der Rettungsdienst das Kind aber schon mit einem Bolzenschneider befreit. Der verletzte Junge wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ihm das im Gesicht steckengebliebene Drahtstück herausoperiert wird.

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare