Rettungsteddy gab's zum Trost

Bub in Astgabel eingeklemmt

Regensburg - Aus einer regelrechten Baum-Falle hat die Feuerwehr in Regensburg einen kleinen Bub befreien müssen.

Das Kind hatte sich am Donnerstag mit seinem linken Knie so unglücklich in einer Astgabel verfangen, dass er dort eingeklemmt wurde. Sofort rückte die Feuerwehr an, drückte die Astgabel mit einem Rettungsspreizer auseinander und befreite den Kleinen so aus seiner misslichen Lage. Als Trostpflaster für den Zwischenfall erhielt der Bub von den Feuerwehrmännern einen Rettungsteddy.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare