Leck an Biogasanlage

Gülle-Alarm: Bundesstraße gesperrt

Redwitz an der Rodach - Eine Bundesstraße in Oberfranken musste wegen auslaufender Gülle gesperrt werden. Bei Arbeiten an einer Biogasanlage war ein Leck entstanden.

Auslaufende Gülle hat am Mittwoch im oberfränkischen Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels) für die Sperrung einer Bundesstraße gesorgt. Nach Angaben der Polizei war bei Arbeiten an einer bereits im Betrieb befindlichen Biogasanlage ein Leck entstanden. Darauf ergossen sich nach ersten Schätzungen etwa 1500 Kubikmeter der übel riechenden Flüssigkeit in den Straßengraben der Bundesstraße und in angrenzende Wiesen. Rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk kämpften gegen die Gülle-Flut an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare