Bundeswehr-Laster erfasst Motorrad: 23-Jähriger stirbt

Landsberg a. Lech - Ein Soldat hat am Montag im oberbayerischen Landsberg a. Lech mit einem Lastzug der Bundeswehr einen Motorradfahrer erfasst und tödlich verletzt.

Der 26-Jährige war nach links in eine Vorfahrtsstraße eingebogen. Dabei übersah er den Motorradfahrer. Der 23-Jährige machte eine Vollbremsung, stürzte und rutschte gegen ein hinteres Rad des Lastwagen-Anhängers. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Soldat erlitt einen Schock, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Augsburg veranlasste ein unfallanalytisches Gutachten.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare