Bus brennt völlig aus

Kirchenlamitz/Bayreuth - Flammenmeer: Ein Linienbus hat in Kirchenlamitz (Kreis Wunsiedel) Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt. Möglicherweise war es Brandstiftung.

Ein Linienbus ist in Kirchenlamitz (Landkreis Wunsiedel) komplett ausgebrannt. Fahrgäste befanden sich nicht in dem Fahrzeug, da der Bus über Nacht abgestellt war. Die Ursache für den Brand ist noch unklar, die Polizei schloss nach einer Mitteilung vom Donnerstag auch Brandstiftung nicht aus.

Der Fahrer hatte den gasbetriebenen Bus am Mittwoch auf den Volksfestplatz in Kirchenlamitz geparkt. Am Donnerstag in den Morgenstunden hatten Anwohner bemerkt, dass der Bus in Flammen stand und die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei in Bayreuth geht von einem Sachschaden von rund 160 000 Euro aus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare