Polizei bringt Hunderte in Sicherheit

Reggae-Summer: Blitz-Einschlag am Gelände

+
Der Chiemsee-Reggae-Summer: Archivbild aus dem Jahr 2009.

Übersee - Ein Unwetter-Alarm hat den Chiemsee-Reggae-Summer durcheinandergewirbelt. Polizei und Feuerwehr brachten am Donnerstagabend 600 Besucher für mehrere Stunden in einer Reithalle in Sicherheit.

Tausende andere Musikfans wurden aufgefordert, im Bahnhof oder in ihren Zelten und Autos zu bleiben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren am Donnerstag rund 10 000 Besucher zu dem Festival in Übersee (Landkreis Traunstein) angereist; bis zum Abschluss am Sontag werden 30 000 erwartet. In unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes sei gegen 20.45 Uhr ein Blitz eingeschlagen. Verletzt wurde niemand. Am späten Abend wurde der Unwetter-Alarm wieder aufgehoben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare