Christkinder bekommen Christkinder

Weiden/Rotthalmünster - In ostbayerischen Krankenhäusern hat es heuer zwei ungewöhnliche Weihnachtsgeburten gegeben.

Im niederbayerischen Rotthalmünster und im oberpfälzischen Weiden kamen an Heiligabend jeweils Babys zur Welt, deren Mütter ebenfalls am 24. Dezember geboren wurden. In Rotthalmünster habe eine 23-Jährige an ihrem Geburtstag eine Tochter bekommen, berichtete die “Passauer Neue Presse“ (Montag).

Auch in Weiden gab es laut der Zeitung “Der Neue Tag“ ein doppeltes Christkind: Eine 30-Jährige, die bereits drei Kinder hat, bekam an ihrem runden Geburtstag ebenfalls eine Tochter geschenkt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare