Dachlawinen: Hofer Weihnachtsmarkt teilweise gesperrt

Hof - Nach der gefährlichen Dachlawine vom Vortag ist der Hofer Weihnachtsmarkt am Donnerstag nur teilweise geöffnet worden. Nun muss das Dach der Michaeliskirche geräumt werden.

Wie die Stadt mitteilte, soll das Dach der Michaeliskirche mit schwerem Gerät von den nassen Schneemassen geräumt werden. Am Mittwoch war von dem Kirchendach eine große Menge Schnee herabgestürzt und hatte eine Bude total zerstört sowie den Händler leicht verletzt. Von diesem Freitag an soll der Markt wieder normal geöffnet haben. Unterdessen wurde auch ein 17 Jahre alter Schüler im Stadtgebiet von einer Dachlawine aus Schnee und Eis erfasst; er zog sich am Donnerstag eine Platzwunde am Kopf zu.

Auch in Kulmbach haben die Schneemassen Spuren hinterlassen. Am Mittwochabend ist das Dach einer Brauerei unter der Last der feuchten Schneemassen teilweise eingestürzt.

Brauereidach bricht unter Schneelast ein

Brauereidach unter Schneemassen eingestürzt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare