Hoher Sachschaden

Dachstuhl brennt aus - ein Schwerverletzter

Itzgrund - Erst als der Dachstuhl schon lichterloh brannte, bemerkten Anwohner das Feuer. Ein 40-jähriger Mann verletzte sich schwer bei dem Versuch die Ausbreitung zu verhindern.

Ein Schwerverletzter und eine Viertelmillion Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Dachstuhlbrands bei Itzgrund im Landkreis Coburg. Die Bewohner einer Gaststätte hatten am Dienstagmittag Feuer im Dach bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zwei Menschen konnten sich unverletzt ins Freie retten. Ein 40-Jähriger versuchte nach Polizeiangaben erfolglos, das ausgebrochene Feuer selbst zu bekämpfen. Dabei atmete er giftiges Rauchgas ein und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Trotz schnellen Eingreifens mehrerer Feuerwehren breiteten sich die Flammen über den gesamten Dachstuhl aus. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare