Defektes Brennelement in Gundremmingen entdeckt

+
Gundremmingen

Gundremmingen - Das Atomkraftwerk Gundremmingen muss wegen eines defekten Brennelements heruntergefahren werden. Das teilte das Kernkraftwerk am Montag mit.

Bei der Überwachung des Betriebs von Block B habe es Hinweise auf den Defekt gegeben, teilte das Kernkraftwerk Gundremmingen am Montag mit. Ab Donnerstag werde der Reaktor heruntergefahren, der beschädigte Brennstab gesucht und ausgetauscht.

„Sicherheitstechnisch relevante Auswirkungen auf die Anlage, das Personal oder die Umwelt sind mit dem Vorgang nicht verbunden.“ Erst im Frühling war bei der Jahresrevision ein defektes Brennelement in Block B ausgetauscht worden. Atomkraftgegner werfen dem Betreiber vor, die Probleme zu verharmlosen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare