Demjanjuk-Prozess: Aussetzung abgelehnt

+
John Demjanjuk

München - Im Prozess gegen den mutmaßlichen Nazi- Verbrecher John Demjanjuk hat das Landgericht eine Serie von Anträgen der Verteidigung - unter anderem auf Aussetzung des Verfahrens -abgelehnt.

Der bisherige Gang der Hauptverhandlung biete der Kammer keine Veranlassung dazu, erklärte das Gericht am Donnerstag. Auch eine Aufhebung des Haftbefehls wies die Kammer zurück. Es bestehe weiter dringender Tatverdacht.

Der 90 Jahre alte Angeklagte nahm am Donnerstag nicht an der Verhandlung teil. Er liegt seit Dienstag wegen Herzproblemen im Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare