Dieb bringt gestohlenes Fahrrad repariert zurück

Neu-Ulm - Frisch repariert hat ein reuiger Dieb in Neu-Ulm ein gestohlenes Fahrrad nach vier Wochen zurückgebracht.

Der 66-Jährige, der für die Reinigung des Hauses zuständig war und deshalb einen Generalschlüssel besaß, hatte das Rad aus einem abgesperrten Kellerraum gestohlen. Er flickte den platten Reifen - und bekam offenbar ein schlechtes Gewissen: Er brachte das Rad zurück und stellte es in den Fahrradständer vor dem Mehrfamilienhaus. Dort fand es der Besitzer am Freitag vier Wochen nach dem Verschwinden wieder. Daraufhin sprach er den Reinigungsmann auf den Diebstahl an - dieser gab die Tat sofort zu, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare