Langfinger-Quintett  

250.000 Euro Schaden: Metalldiebe gefasst

Cham - Richtig zugegriffen hat eine Diebesbande in Roding. Sie klauten 70 Tonnen Buntmetall aus einem Industriebetrieb. Drei der festgenommenen Täter kannten sich dort bestens aus.

Fast 70 Tonnen Buntmetall im Wert von 250.000 Euro hat eine Diebesbande in der Oberpfalz von einem Industriebetrieb gestohlen. Nach monatelangen Ermittlungen konnte die Polizei nun fünf Tatverdächtige zwischen 25 und 44 Jahren aus dem Landkreis Cham festnehmen, wie die Polizei an diesem Dienstag mitteilte.

Täter beim Unternehmen angestellt

Drei von ihnen waren in dem Unternehmen in Roding angestellt und hatten ihre Kenntnisse für die Beutezüge genutzt. Neben zwei Männer aus dem Werkschutz zählten auch ein Lagerist, dessen Ehefrau und ein selbstständiger Handwerker zur Bande. Das Quintett sitzt in Untersuchungshaft. Gegen eine weitere 21 Jahre alte Frau wird noch ermittelt.

 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare