Diebin reißt Verkäuferin Haare aus

Nürnberg - Eine mutige Verkäuferin musste Haare lassen, als sie in einem Nürnberger Supermarkt eine 29 Jahre alte Ladendiebin stellte.

Wie die Polizei in Nürnberg am Sonntag mitteilte, löste die 29-Jährige am Tag zuvor in einem Supermarkt die elektronische Warensicherung aus, als sie eine Schnapsflasche an der Kasse vorbeischmuggeln wollte. Die Diebin flüchtete und konnte von einer Verkäuferin am Arm festgehalten werden. Daraufhin riss die 29-Jährige der Angestellten einige Haare aus, außerdem schlug sie ihr auf den Arm.

Mit Hilfe eines Kollegen bugsierte die Verkäuferin die Diebin zurück in den Supermarkt. Das Amtsgericht Nürnberg erließ Haftbefehl wegen räuberischen Diebstahls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare