Frau in den Unterleib gestochen

Messer-Attacke in Disco: Verdächtige geschnappt

Nürnberg - Mit Hilfe von Videos konnte die Polizei eine Verdächtige schnappen, die Anfang August eine 28-Jährige nach einem Streit in einer Nürnberger Disco niedergestochen haben soll.

Nach einem Streit in einer Nürnberger Diskothek hat die Polizei eine Verdächtige festgenommen, die einer 28 Jahre alten Frau in den Unterleib gestochen haben soll. Anfang August war es in der Disco zu einem Gerangel zwischen zwei Frauencliquen gekommen. Ordner trennten die Beteiligten. Kurze Zeit später ging eine Frau auf die 28-Jährige zu und stach sie nieder.

Die 28-Jährige musste notoperiert werden und schwebte vorübergehend in Lebensgefahr. Die Täterin flüchtete. Mit Hilfe von Videos konnten die Ermittler nun die 23 Jahre alte Verdächtige finden und festnehmen. Gegen die Frau wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Die Waffe wurde noch nicht gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare