Döner-Mordserie: Soko wird aufgestockt

+
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Nürnberg - Die Aufklärung der Döner-Mordserie bleibt in den Händen der Nürnberger Sonderkommission. Außerdem wird die Soko personell aufgestockt.

 Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) mit der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe abgesprochen. Herrmann will die Sonderkommission zudem aufstocken: Zwischen 15 und 20 Beamte sollen in Nürnberg von Sonntag an den neuen Hinweisen zu der Mordserie nachgehen, berichtete der BR am Samstag.

Fünf der bundesweit neun Opfer wurden zwischen 2000 und 2006 in Bayern getötet. Die mutmaßlichen Mörder waren von Polizisten tot aufgefunden worden. Seit Freitag ermittelt die Bundesanwaltschaft gegen ihre mutmaßliche Komplizin.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare